Häufig gestellte Fragen

Alles, was Sie über Physiotherapie im Allgemeinen und spezifisch über Physio-Station in Dietikon wissen möchten:

Wo darf ich Physiotherapie in Anspruch nehmen?

Sie haben freie Praxis- und Therapeutenwahl. Das heisst, Sie können Ihre Verordnung bei jedem Physiotherapeuten in der Schweiz einlösen. Egal, ob eine Praxis auf dem Formular angegeben ist oder nicht.

Wie lange dauert eine Behandlung?

Eine Behandlung dauert zwischen 20 und 25 Minuten.

Bleibe ich immer beim gleichen Therapeuten?

Ja, Sie bleiben möglichst beim gleichen Therapeuten. Ist Ihr Therapeut in den Ferien, empfiehlt er Ihnen eine Vertretung, sodass Sie die Therapie nicht unterbrechen müssen. Auf eigenen Wunsch können Sie selbstverständlich jederzeit den Therapeuten wechseln.

Wie lange ist die Verordnung gültig?

Eine Verordnung ist 3 Monate nach Ausstellungsdatum gültig. Falls die Frist überschritten ist, unterstützten wir Sie gerne bei der Verlängerung.

Muss ich alle neun verordneten Behandlungen absolvieren?

Nein. Neun ist die maximale Zahl an Behandlungen, die der Arzt pro Verordnung verschreiben darf. In speziellen Fällen wird eine Langzeitverordnung ausgestellt, welche maximal 36 Therapien umfasst. Die Behandlung kann nach beliebig vielen Therapien abgeschlossen werden.

Kann ich die Verordnung in mehreren Praxen nutzen?

Ja. Die Verordnung kann in mehreren Praxen genutzt werden. Hat die erste Praxis zum Beispiel drei Behandlungen durchgeführt, kann eine zweite Praxis die restlichen sechs umsetzen. Zur gleichen Zeit kann die Verordnung aber nur in einer Praxis genutzt werden. Die maximale Zahl von Therapien pro Verordnung bleibt bei neun - auch wenn die Verordnung in mehreren Praxen genutzt wird.

Kann ich innerhalb der Physio-Station in Dietikon den Therapeuten wechseln?

Selbstverständlich. Auf eigenen Wunsch können Sie jederzeit den Therapeuten wechseln.

Wie werden die Therapien bei einem Krankenkassenwechsel verrechnet?

Die Verordnung behält ihre Gültigkeit. Termine im alten Jahr werden mit Ihrer alten Versicherung abgerechnet, die Termine im neuen Jahr mit Ihrer neuen Versicherung.

Kann die Therapie auch beim Patienten zu Hause stattfinden?

Wir kommen auch zu Ihnen nach Hause. Wurde dies vom Arzt verschrieben und lebt der Patient nicht in einem Altersheim, übernimmt die Versicherung die zusätzlichen Kosten. Wenn Sie ohne entsprechende Verschreibung eine Behandlung zu Hause wünschen, verrechnen wir Ihnen zusätzlich pro Termin eine Wegpauschale von 30 Franken. Behandlungen zu Hause bieten wir im Umkreis von 5 Kilometern um unsere Praxis am Bahnhof Dietikon an. Wünschen Sie eine Behandlung bei sich zu Hause, rufen Sie uns am besten an und wir besprechen die Details.

Sie haben weitere Fragen?

Rufen Sie uns an oder kommen Sie vorbei. Gerne beantworten wir Ihre Fragen.